Einwilligung & AGB

Einwilligung
Alle Personen, die sich als Teilnehmende unserer Live-Stream Konferenz "Cloud Security Insights 2021" registrieren erklären sich damit einverstanden, dass die Executive Insights GmbH & Co. KG die persönliche E-Mail-Adresse auch für Eigenwerbung nutzen kann. Falls eine persönliche Telefonnummer angegeben wurde, dürfen auch telefonisch Angebote unterbreitet werden. Zu den beworbenen Produkten kann u.a. folgendes gehören: Veranstaltungen wie Konferenz, Seminare, Online Events, fachspezifische Online-Portale und E-Learning-Angebote sowie unternehmensbezogene Services.

Alle Teilnehmenden willigen in die Weitergabe Ihrer persönlichen Angaben aus dem Anmeldeformular an die Partner der Veranstaltung "Cloud Security Insights 2021" ein. Dies gilt auch für den Besuch der virtuellen Meeting Points der Partner. Die Partner der Veranstaltung sind dadurch berechtigt die Teilnehmenden per Email und auch per Telefon zu kontaktieren und diese über Ihre Produkte und Dienstleistungen im Nachgang der Veranstaltung zu informieren.

Bei den Partnern der Veranstaltung handelt es sich aktuell um folgende Unternehmen:
 

Accenture

Citema Systems
Cloud Flare
Crowdstrike

macmon secure GmbH

Sie können Ihre Einwilligung für die Zukunft widerrufen

Executive Insights GmbH & Co. KG

Josef-Orlopp-Str. 89-91
10365 Berlin
optout(at)executive-insights.com
 

Den Teilnehmenden ist bewusst, dass jedes werbende Partnerunternehmen für die weitere Datenverarbeitung selbst verantwortlich ist und ein entsprechender Widerruf daher direkt auch an das jeweilige Partnerunternehmen zu richten ist!

 

Allgemeine Bedingungen für die Teilnahme an der Live-Stream Konferenz "Cloud Security Insights 2021"
 

1.    Geltung:
Es gelten ausschließlich die folgenden Bedingungen. Abweichende oder zusätzliche Bedingungen des Kunden sind für uns nicht bindend.


2.    Anmeldung, Vertragsschluss, Einwilligung:

2.1. Anmeldung
Mit seiner Anmeldung erkennt der Teilnehmer diese Bedingungen an. Eine gültige Anmeldung kommt mit Zugang unserer Anmeldebestätigung zustande. Anstelle des Teilnehmers kann auch eine Ersatzperson an der Veranstaltung teilnehmen, sofern diese aus demselben Unternehmen kommt und keinem Lösungsanbieter oder Beratungsunternehmen angehört.
Vertreter von Lösungsanbietern oder Beratungsunternehmen können nicht kostenfrei teilnehmen!

2.2. Einwilligung:
Alle Teilnehmenden willigen in die Weitergabe Ihrer persönlichen Angaben aus dem Anmeldeformular an die Partner der Veranstaltung ein. Dies gilt auch für den Besuch der virtuellen Meeting Points der Partner. Die Partner der Veranstaltung sind dadurch berechtigt die Teilnehmenden per Email und auch per Telefon zu kontaktieren und diese über Ihre Produkte und Dienstleistungen im Nachgang der Veranstaltung zu informieren.


3.    Absage und Änderungen von Veranstaltungen:
3.1 Wir können aus wichtigem Grund (z. B. mangels kostendeckender Teilnehmerzahl, wegen kurzfristiger Nichtverfügbarkeit eines Referenten ohne Ersatzmöglichkeit, höhere Gewalt, etc.) die Veranstaltung absagen. In diesem Fall wird der Teilnehmer unverzüglich informiert und erhält seine bezahlten Gebühren erstattet.
3.2 Wir können – soweit dem Teilnehmer zumutbar – die Veranstaltung im Übrigen ändern (z. B. Änderungen der Agenda, des Zeitplans, des Tagungshotels). Derartige Änderungen werden wir unverzüglich auf unseren Internetseiten mitteilen; insoweit hat sich der Teilnehmer rechtzeitig selbst über solche Änderungen zu informieren.


4.    Haftung:
4.1 Unsere Haftung wegen leicht fahrlässiger Verletzung nicht-wesentlicher Vertragspflichten ist ausgeschlossen. Im Falle leicht fahrlässiger Verletzung wesentlicher Vertragspflichten – auch durch gesetzliche Vertreter und Erfüllungs-/Verrichtungsgehilfen – ist die Haftung beschränkt auf den vertragstypischen vorhersehbaren Schaden. Wir haften jedoch unbeschränkt für schuldhaft von uns, unseren gesetzlichen Vertretern, Verrichtungs- oder Erfüllungsgehilfen verursachte Schäden des Teilnehmers an Leib, Leben und Gesundheit sowie für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.
4.2 Die Vortragsunterlagen werden in der Regel von den Referenten selbst erstellt; wir prüfen diese nicht auf Vollständigkeit, Richtigkeit oder auf Verletzung der Rechte Dritter und haften daher insbesondere weder bei Schäden noch für die Verletzung von Rechten Dritter durch die Verwendung der Vortragsunterlagen durch den Teilnehmer.


5.    Ausschluss von Teilnehmern, Hausrecht:
5.1 Wir können Teilnehmer von Veranstaltungen ganz oder teilweise ausschließen, wenn der Teilnehmer die Veranstaltung stört und die Störung auch nach Androhung des Ausschlusses nicht unterlässt.
5.2 Wir üben, ggf. gemeinsam mit Dritten, während der Veranstaltung das Hausrecht aus und sind berechtigt, insoweit Weisungen zu erteilen.


6.    Stornierungsbedingungen:
6.1 Bei einer kostenfreien Teilnahme von Endanwendern ist eine Stornierung jederzeit kostenfrei möglich. Dies gilt nicht für Partner der Veranstaltung! Hier gelten die jeweiligen Partnerkonditionen.
Die Stornierung bedarf der Schriftform. Selbstverständlich kann die Anmeldung schriftlich auf einen Kollegen aus demselben Unternehmen übertragen werden.


7. Urheberrecht, Datenschutz, Schlussbestimmungen:
7.1 Vortragsunterlagen und sonstige Arbeitsunterlagen sind urheberrechtlich geschützt.
7.2 Die erforderlichen Daten des Teilnehmers, werden zum Zwecke der Erfüllung des Vertragsverhältnisses erhoben, verarbeitet und genutzt. Wir können Daten an Partner und Aussteller der betreffenden Veranstaltung weitergeben, welche diese zur Bewerbung Ihrer Produkte nutzen dürfen. Partner und Aussteller der Veranstaltung sind entsprechend gekennzeichnet.


7.3 Sollten eine oder mehrere dieser Bedingungen unwirksam sein oder werden, wird die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen hiervon nicht berührt.
7.4 Ist der Teilnehmer Kaufmann, hat er keinen inländischen allgemeinen Gerichtsstand, seinen Wohnsitz oder seinen gewöhnlichen Aufenthaltsort nach Vertragsschluss ins Ausland verlegt oder sind zum Zeitpunkt der Klageerhebung weder Wohnsitz noch gewöhnlicher Aufenthaltsort des Teilnehmers bekannt, ist unser Sitz als Gerichtsstand vereinbart.


Executive Insights, März 2021