AGENDA
Tag 1  -  15. Juni 2021
08:55 - 09:00
Eröffnung der Cloud Security Insights 2021
​Begrüßung durch den Veranstalter
09:00 - 09:40
Cloud Security Strategien - nachhaltige und langfristig Sicherheit bei der Cloud Nutzung
  • Multi-Cloud Security Posture für die kontinuierliche Überwachung der Cloud-Infrastruktur auf Lücken in der Durchsetzung von Sicherheitsrichtlinien
  • Compliance Management im Cloud-Kontext
  • Adaptative Security Zero Trust
 
accenture
10:40 - 11:20
Tool-gestützte Sicherheit und Transparenz bei Multi-Cloud-Umgebungen
Bei der Nutzung von Cloud Diensten suínd die verschiedensten Sicherheitseinstellungen für Cloud Anwendungen von großer bedeutung. Die Komplexität der Sichertheitseinstellungen wird umso mehr erhöht je mehr unterschiedliche Cloud plattformen von den Unternehmen genutzt werden (Multi-Cloud Umgebungen).
Aufwendige, manuelle Prüfungen sind fehleranfällig und zeitaufwendig. Toolbasitere Lösungen helfen daher im Dickicht der vielfältigen Sicherheitseinstellungen einen klaren Blick zu behalten.

PwC Wirtschaftsprüfungsgesellschaft GmbH
09:50 - 10:30
Erfolgreich mit Secure Access Service Edge (SASE)
Mit dem Aufkommen des Secure Access Service Edge (SASE) tauchen fuer Netzwerk- und Sicherheitsexperten Komplikationen auf, einen Migrationsplan für die neue Plattform zu erstellen, der sich an  Benutzern und Daten anpasst. SASE verspricht, Komplexität und Kosten zu reduzieren, die Leistung zu verbessern, die Zugänglichkeit zu erhöhen und die Sicherheit zu verbessern. Die Frage ist: Wie können Sie diese Vorteile nutzen, wenn Sie auf die Implementierung einer SASE-Architektur hinarbeiten?
  • Warum SASE weniger kompliziert sein sollte, als viele Anbieter es darstellen
  • Worauf Sie bei der Evaluierung einer Migration zu einer SASE-Plattform achten sollten
  • Eine 3-Monats-, 6-Monats- und 12-Monats-Roadmap für die Implementierung
  • Wie Cloudflare One, eine speziell entwickelte SASE-Plattform, diese versprochenen Vorteile bietet

Cloudflare GmbH
12:30 - 14:00
Lunch Break
Open Tables - interaktives Networking
11:30 - 12:10
Cybersecurity aus der Cloud - Warum eine skalierbare, kundenübergreifende Konfiguration wichtig ist
  • Warum Sie auf eine konsolidierte Security Verwaltung setzen sollten
  • So wichtig ist eine skalierbare, kundenübergreifende Konfiguration
  • Die Vorteile einer intuitiven Visualisierung der Cyber-Sicherheits-Architektur

Watchguard
14:00 - 14:40
Zero Trust Network Access: Einfach gelebt in einer mobilen Welt

Zero Trust Network Access (ZTNA) ist ein wichtiger Bestandteil für integrative IT-Security-Lösungen. ZTNA fußt auf der Philosophie, keinem Gerät und keinem Benutzer einen Vertrauensvorschuss zu geben, bevor keine sichere Authentifizierung bzw. Identifizierung erfolgt ist, um jegliche Risiken zu vermeiden.

Lernen Sie in diesem Workshop, wie macmon dem ZTNA-Ansatz Rechnung trägt und gleichzeitig den Mitarbeitern und den Administratoren das Leben erleichtert. Erfahren Sie, wie macmon Sie beim Wandel der Arbeitswelt unterstützen kann, ohne Sicherheitslücken zu riskieren. Christian Bücker, der Geschäftsführer von macmon secure, zeigt Ihnen wie Network Access Control aus dem Netzwerk auf die Cloud und die mobile Arbeitswelt ausgedehnt wird um sämtliche Unternehmensressourcen zu schützen.


macmon secure GmbH
14:50- 15:30
Moderne Cloud-Sicherheit für hybride Cloud-Infrastrukturen
  • Bessere Sichtbarkeite in ausufernden Cloud-Strukturen
  • Erkennung, Prävention und Abwehr von Bedrohungen für server und container in öffentlichen, provaten und hybriden Umgebungen
  • Einhaltung von Compliance in Multi-Cloud-umgebungen sowie Durchsetzung von Sicherheitsrichtlinien
  • Identity Protection: Analyse und Einblicke in alles Anmeldungen auf Cloud-Umgebungen und darüber hinaus
 
CrowdStrike
Gilt nur für Endanwender!

Für Lösungsanbieter und Beratungsunternehmen