AGENDA
Tag 2  -  16. Juni 2021
08:55 - 09:00
Eröffnung der Cloud Security Insights 2021
​Begrüßung durch den Veranstalter
09:00 - 09:40
Cloud Security aus einer Hand –   für Compliance, Workloads & sicheren Zugriff
  • Sicherer Zugriff von überall mit Zero Trust Networking
  • NextGen Protection für Cloud Workloads & Container
  • Automatisierte Compliance-Überwachung für AWS, Azure & Google Cloud
  • XDR & KI für Bedrohungserkennung und Automatisierung
 
Sophos
11:00- 12:00
Workshop: Cloudtransformation: Hürdenlauf oder Sprint?
In dem Workshop diskutieren wir über unsere Erfahrungen und Herausforderungen aus Cloud-Transformationsprojekten und möglichen Ansätzen diesen zu begegnen. Dabei legen wir den Schwerpunkt auf Security Themen Governance in der Cloud, IAM in der Cloud und Cloud Security Monitoring.

 


PwC Wirtschaftsprüfungsgesellschaft GmbH

 

09:50 - 10:50
Workshop - Neueste DDoS-Trends und die sich entwickelnde Bedrohungslandschaft
2020 war ein beispielloses Jahr - nicht nur aufgrund der Pandemie und des Weltgeschehens, sondern auch in Bezug auf die Häufigkeit, Raffinesse und Verbreitung von Cyber-Angriffen. Zum Beispiel verzeichnete Cloudflare allein im 4. Quartal 2020 einen fast 10-fachen Anstieg der protokollbasierten Angriffe im Vergleich zum Vorquartal.

Erfahren Sie mehr über die sich entwickelnde DDoS-Bedrohungslandschaft aus der Sicht von Cloudflare, indem das Produktteam die DDoS-Trends und -Beobachtungen von Q4 2020 teilt.


Cloudflare GmbH
 
12:00 - 13:30
Lunch Break
Open Tables - interaktives Networking
13:30 - 14:10
Cloud Security in Zeiten von Privacy Shield und Gaia-X
  • Digitale Souveränität in einer europäischen Cloud ist eines der Ziele der Projekte Gaia-X und Sovereign Cloud Stack (SCS)
  • Erfahren Sie von plusserver, worauf Sie für Ihr Unternehmen in diesem Zusammenhang datenarchitektonisch achten sollten, wenn Sie dieses sinvoll absichern wollen
  • Das Aus für den Privacy Shield kann Anbieter von Cloud-Sicherheitslösungen betreffen, die Daten zur Optimierung der Systeme und zur besseren Analyse der Bedrohungslage auf Nicht-EU-Territorium speichern und verarbeiten
  • Link11 zeigt an praktischen Kundenbeispielen, wie wichtig es ist, bei der Auswahl des Schutzanbieters auf europäische Datenstandorte und Datenschutzvorgaben bzw. auf Kompatibilität mit Gaia-X zu setzen

plusserver/Link11
14:20 - 15:20
Workshop: Cybersecurity aus der Cloud – Skalierbare, kundenübergreifende Konfiguration im Detail
  • Network-Security, Endpoint-Security und sichere Authentifizierung aus einer Hand mit der WatchGuard Cloud
  • In wenigen Minuten zur starken (Multi-Faktor) Authentifizierung mit WatchGuard AuthPoint
  • Schutz von Cloud- und On-Premise Applikationen und Zugängen vor nicht autorisierten Zugriffen
  • Standort- und Kundenübergreifende Security-Konfiguration und schnellstes Deployment neuer Richtlinien - sowohl für den Endpoint als auch für das Netzwerk
  • In wenigen Schritten zum Zero-Trust Network

Watchguard
15:30- 16:30
Workshop: New Work mit macmon ZTNA – einfache Kontrolle für Netzwerke und Clouds

Zero Trust Network Access (ZTNA) ist ein wichtiger Bestandteil für integrative IT-Security-Lösungen. ZTNA fußt auf der Philosophie, keinem Gerät und keinem Benutzer einen Vertrauensvorschuss zu geben, bevor keine sichere Authentifizierung bzw. Identifizierung erfolgt ist, um jegliche Risiken zu vermeiden.

 

Lernen Sie in diesem Workshop, wie macmon dem ZTNA-Ansatz Rechnung trägt und gleichzeitig den Mitarbeitern und den Administratoren das Leben erleichtert. Erfahren Sie, wie macmon Sie beim Wandel der Arbeitswelt unterstützen kann, ohne Sicherheitslücken zu riskieren. Christian Bücker, der Geschäftsführer von macmon secure, zeigt Ihnen wie Network Access Control aus dem Netzwerk auf die Cloud und die mobile Arbeitswelt ausgedehnt wird um sämtliche Unternehmensressourcen zu schützen.

 
macmon security GmbH
Gilt nur für Endanwender!

Für Lösungsanbieter und Beratungsunternehmen